Februar 2013

Unsere roten Püschelalgen werden allmählich brauner. Daher Wasserwechsel von 10 l gemacht. Clownie sucht noch immer sein Zuhause. Der Anemone geht es wieder gut und bisher ist sie auch standorttreu. Der kleine Ableger hat nun endlich seinen Platz gefunden und ist an dem Stein festgewachsen. Der Abschäumer macht uns etwas Sorgen, da er zwar schäumt, aber wenige Rückstände abgeschäumt werden. Wir werden es weiter beobachten.

Am 10.02.2013 fand unser Clownie sein Zuhause wieder. Erneut haben wir Algen geerntet und Wasserwechsel von 10l gemacht. Die Wasserwerte sind i.O. und unsere verbliebenen Lebewesen sind wohlauf. Ob wir das auch von den Wurdemannis sagen können, wissen wir nicht. Diese haben wir bisher nicht wiedergesehen. Einen positiven Anhaltspunkt haben wir allerdings, da wir eine Haut von einer Wurdemannigarnele gefunden haben. Somit lebt wenigstens eine der beiden Garnelen. Derzeit setzen wir keine neuen Mitbewohner ein, da unsere Sterberate zu hoch war. Wir warten derzeit 4 bis 6 Wochen ab, bevor der Besatz weiterhin vervollständig wird.