Sonstige Wirbellose Tiere:

                             Lysmata amboinensis - Weißbandputzergarnele

    
    

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Putzergarnele „Paul“ ist sehr eigensinnig und duldet keinen Partner. Alle hinzugesetzten Garnelen wurden getötet. Da Paul immer als letzter übrig bleibt, gehen wir stark davon aus, dass er der Übertäter ist. Ansonsten ist er zu den übrigen Beckenbewohnern sehr artig und putzt alle Fische, die in seinen Nähe sind.

                                    Mespilia globulus - Kugel-Seeigel

Unser Seeigel wurde von unserer Tochter „Lilly“ getauft und sammelt regelmäßig eine Menge Tarnmaterial ein und frisst den ganzen Tag das Lebendgestein ab.

                             Clibanarius tricolor - Blaubein-Einsiedlerkrebs

Unser letzter blauer Einsiedler, welcher von 15 Stück übrig geblieben ist. Warum? Das wissen wir nicht genau. Unsere Einsiedler haben leere Schneckenhäuser zur Verfügung und haben viele Versteckmöglichkeiten. Wir wissen genau, dass wir immer denselben Einsiedler sehen, weil er ein interessantes Muschelhaus und einer roten Kalkalge trägt.

                             Paguristes cadenati - Roter Riffeinsiedlerkrebs

Davon haben wir 15 Stück eingesetzt und sehen regelmäßig einige. Sie kamen alle mit einem schwarzen Haus und tragen mittlerweile ganz viele bunte Schneckenhäuser.

                                                        Seesterne

Davon haben wir einige kleine Exemplare, die mit dem Lebendgestein mitgekommen sind und bisher keinen Schaden anrichten.

                                                   Borstenwürmer

Von diesen eher unschönen Exemplaren haben wir einige. Einen haben wir aus dem Becken entfernen können, Dieser hatte eine Länge von ca. 25 cm. Einerseits sind diese sehr nützlich und durchwühlen den Bodengrund. Andererseits können sie ab einer gewissen Größe an die Korallen gehen und diese fressen. Dies kam bei uns bisher noch nicht vor.

                  Haliclona (Halichoclona) fulva - Oranger Polsterschwamm

Dieser Schwamm kam an einem Stein ins Aquarium und hält sich bisher sehr gut.

                                      Haliclona sp. 01 - blauer Schwamm

          

Sehr schöner haltbarer Schwamm, der wenig Licht benötigt.