30.10.2012- Woche 7

Wasserwerte:

Temperatur: 26,6 Grad Celcius
KH: 6
PH: 8
NO2: 0 mg/l
NO3: 25 mg/l
Salinität: 1021 – knapp im grünen Bereich – daher Salzzugabe!

Die Braunalgen sind komplett verschwunden. Der Boden wurde über Nacht immer sauberer. Total faszinierend! Die Steine nehmen von Tag zu Tag schönere Farben an, sogar ein leuchtendes Orange haben wir gesehen. Des Weiteren können wir mehr und mehr Lebewesen entdecken und ein schwarzer Wurm wurde entfernt. Die Caulerpas (grüne Algen) wachsen und bereichern den Anblick. Ganz kleine grüne Krustenanemonen meinen wir entdeckt zu haben und hoffen, dass diese nicht zu giftig sind. Am 02.11.2012 erreichte uns eine E-Mail von Pete aus der eine Auswahl der ersten Tiere hervorging. Wir haben die 2seitige Tabelle wie immer ausführlich studiert und uns für folgende Tiere entschieden:

5 Clibanarius Tricolor (blauer Einsiedlerkrebs)
Heteractis malu (Rotfuß-Symbioseanemone)
Capnella spec. (Bäumchenweichkoralle)
Sinularia polydactyla (schleimige Fingerlederkoralle)
Sarcophyton spec. (Lederkoralle)

     Bitte auf das Bild klicken.